Glarner Schätze

Am 4. April 2018 wird die neue Sonderausstellung unter dem Titel «Glarner Schätze» eröffnet: Sie zeigt das kulturelle Gedächtnis des Glarnerlandes. Staatliche und private Sammler haben eigens ihre Depots geöffnet. Die ausgestellten Puppenstuben, Tierpräparate, Grafiken, Porzellanservice, Textilien, Gemälde, Gesteine, Postkarten, Münzen, Lehrmittel und Pokale bilden einen bedeutenden Teil des kulturellen Erbes und zeugen vom Fachwissen und der Leidenschaft der Glarner Sammler.