Das Schützenwesen ist mit zahlreichen Trophäen und Auszeichnungen wichtiger nationaler und internationaler Anlässe vertreten. Ausserdem umfasst es die entsprechenden Waffen und die Bestände aus Schützenvereinen.
Ein wesentlicher Teil der Sammlung des Militärwesens ist in der Dauerausstellung zu sehen. Er beinhaltet neben den Uniformen und Waffen der Glarner Bataillone auch die umfassende Sammlung des Glarner Zeugwarts Fridolin Böckle (1885–1962) mit ihren Griff- und Feuerwaffen. Ausserdem dokumentieren weitere Bestände die Fremden Dienste, welche für das Glarnerland eine grosse wirtschaftliche Bedeutung hatten.

Gewehrsammlung Böckle
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Reklamemarke der Uniformfabrik
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Kanonen von 1795
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)