Modul 3 «Vom Druckstock zum Glarner Tüechli»

Bezug zum Lehrplan 21

Das Vermittlungsangebot nimmt Bezug auf folgende Kompetenzbereiche im Lehrplan 21:

1.+2. Zyklus
NMG 9: Zeit, Dauer und Wandel verstehen – Geschichte und Geschichten unterscheiden

Die Schülerinnen und Schüler können…
9.2  Dauer und Wandel bei sich sowie in der eigenen Lebenswelt und Umgebung erschliessen.

2. Zyklus
NMG 9: Zeit, Dauer und Wandel verstehen – Geschichte und Geschichten unterscheiden

Die Schülerinnen und Schüler können…
9.2  Dauer und Wandel bei sich sowie in der eigenen Lebenswelt und Umgebung erschliessen.

3. Zyklus
NMG 9: Zeit, Dauer und Wandel verstehen – Geschichte und Geschichten unterscheiden

Die Schülerinnen und Schüler können…
9.2  Dauer und Wandel bei sich sowie in der eigenen Lebenswelt und Umgebung erschliessen.

RZG 5: Schweiz in Tradition und Wandel verstehen
Die Schülerinnen und Schüler können…
5.2  aufzeigen, wie Menschen in der Schweiz durch wirtschaftliche Veränderungen geprägt
       werden und wie sie die Veränderungen gestalten.
       »Auswirkungen von wirtschaftlichen Veränderungen auf einzelne Menschen erklären.

5.3  das Alltagsleben von Menschen in der Schweiz in verschiedenen Jahrhunderten vergleichen.

RZG 7: Geschichtskultur analysieren und nutzen
Die Schülerinnen und Schüler können…
7.1  sich an ausserschulischen geschichtlichen Bildungsorten zurechtfinden und sie zum Lernen
       nutzen.
7.2  Geschichte zur Bildung und Unterhaltung nutzen.
       »eine populäre Geschichtsdarstellung zu einem historischen Thema zusammenfassen und
       in einen historischen Zusammenhang stellen.

7.3  aus Gesprächen mit Zeitzeugen Erkenntnisse über die Vergangenheit gewinnen.
       »bei einem historischen Gegenstand darstellen, wie Menschen damit umgegangen sind und
       wozu er diente.

(falls gewünscht, innerhalb eines Gestaltungs-Workshops)
BG 2A: Prozesse und Produkte – Bildnerischer Prozess
Die Schülerinnen und Schüler können...
2A.1 eigenständige Bildideen zu unterschiedlichen Situationen alleine / in der Gruppe entwickeln.
        »eigene Bildideen und Fragestellungen aus ihrem Interessensbereich und gesellschaftlichen
        Umfeld entwickeln