«PAX – Piece of Glass» Bea Schlingelhoff zu Gast im Freulerpalast

Bezug zum Lehrplan 21

Das Vermittlungsangebot nimmt Bezug auf folgende Kompetenzbereiche im Lehrplan 21:

2. Zyklus
NMG 10: Gemeinschaft und Gesellschaft – Zusammenleben gestalten und sich engagieren

Die Schülerinnen und Schüler können…
10.4  das Verhältnis von Macht und Recht in Gegenwart und Vergangenheit verstehen.

3. Zyklus
NMG 9: Zeit, Dauer und Wandel verstehen – Geschichte und Geschichten unterscheiden

Die Schülerinnen und Schüler können…
9.3  verstehen, wie Geschichte aus Vergangenheit rekonstruiert wird.
       »verstehen, dass man ein historisches Ereignis in unterschiedlicher Weise erzählen kann.

NMG 10: Gemeinschaft und Gesellschaft – Zusammenleben gestalten und sich engagieren
Die Schülerinnen und Schüler können…
10.4  das Verhältnis von Macht und Recht in Gegenwart und Vergangenheit verstehen.

RZG 7: Geschichtskultur analysieren und nutzen
Die Schülerinnen und Schüler können…
7.1  sich an ausserschulischen geschichtlichen Bildungsorten zurechtfinden und sie zum Lernen
       nutzen.
7.2  Geschichte zur Bildung und Unterhaltung nutzen.

BG 2A: Prozesse und Produkte – Bildnerischer Prozess
Die Schülerinnen und Schüler können…
2A.1  eigenständige Bildideen zu unterschiedlichen Situationen alleine / in der Gruppe entwickeln.
         »eigene Bildideen und Fragestellungen aus ihrem Interessensbereich und gesellschaftlichen
         Umfeld entwickeln (z.B. Schriften).

BG 2C: Prozesse und Produkte – Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methode
Die Schülerinnen und Schüler können…
2C.1   Spielen, Agieren, Inszenieren.
          »durch Performance und Aktion Raum-Körperbezüge schaffen (z.B. ungewohnte
          Beziehungen, Selbstinszenierung, Rauminstallation).

2C.1   Fotografieren, Filmen.
          »eine Reportage, Dokumentation oder ein Storyboard in der Gruppe erstellen.

BG 3B: Kontexte und Orientierung – Kunst- und Bildverständnis
Die Schülerinnen und Schüler können…
3B.1   Wirkung und Funktion von Kunstwerken und Bildern erkennen.
          »erkennen, dass Kunstwerke und Bilder irritieren, manipulieren, dekorieren, illustrieren,
          klären und unterhalten können (Bildfunktion).