Möchten Sie das Museum des Landes mit einer Schenkung unterstützen?

Die öffentliche Hand deckt den Grundbedarf des Museumsbetriebs. Zahlreiche Aktivitäten sind jedoch nur dank zusätzlicher Mittel möglich. Deshalb sind wir auf mäzenatische Zuwendungen von privater Seite angewiesen.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, verschiedene Projekte zu realisieren, je nach Ihrem Wunsch:
• Erwerb von für den Kanton Glarus wichtigen Sammlungsobjekten
• Wissenschaftliche Aufarbeitung von Sammlungsbeständen
• Publikation zu glarnerischen Themen
• Teilfinanzierung von Sonderausstellungen

Wir freuen uns auch auf materielle Unterstützung. Haben Sie auf dem Estrich alte Gegenstände aus dem Glarnerland gefunden? Suchen Sie für Ihre geliebten Antiquitäten aus dem Glarnerland aus Platzmangel ein neues Zuhause? Das Museum des Landes Glarus ist bestrebt, vorhandene Lücken in der Sammlung zu schliessen und aktuelle Entwicklungen zu dokumentieren.
Falls Sie Objekte haben, von denen sie vermuten, dass sie ins historische Museum passen, melden Sie sich doch bei uns. Bitte bedenken Sie, dass Gegenstände nicht unbedingt wertvoll oder ohne Gebrauchspuren sein müssen, um in unsere Sammlung zu passen. Die damit verbundene Geschichte macht ein Objekt spannend und sammelnswert. 

 

Aus unseren neusten Schenkungen

"Schwanden" von Johannes Feldmann um 1840 gemalt

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)