In manchen Fenstern des Freulerpalastes leuchten kostbare Glasgemälde aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Darunter finden sich hervorragende Beispiele ost- und innerschweizerischer Glasmalerei. Der Freulerpalast vereinigt die umfangreichste Sammlung glarnerischer Standes- und Familienscheiben mit den entsprechenden Wappen.

Standesscheibe Glarus
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Wappenscheibe von Margareta Vigi
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Marias Sterbebett
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)