Helvetismen
Helvétismes
Elvetismi

Sprachspezialitäten
Spécialités linguistiques
Specialità linguistiche

01.04.
09.08.

Helvetismen Dürrenmatt

Eine Wanderausstellung des Centre Dürrenmatt Neuchâtel in Zusammenarbeit mit dem Forum Helveticum, mit Beiträgen des Centre de dialectologie et d’étude du français régional der Universität Neuenburg, des Forums für die Zweisprachigkeit, des Osservatorio linguistico della Svizzera italiana und des Schweizerischen Vereins für die deutsche Sprache.

In der Deutschschweiz nehmen wir zum Morgenessen ein Gipfeli und dazu ein Café crème. Zum Mittagessen gibt’s dann Pelati mit Zucchetti. In der französischen Schweiz isst man spätzlis oder knöpflis, während man im Tessin gerne einen landjäger isst und dazu ein panaché trinkt.

Als typisch schweizerische Eigenheiten des Deutschen, des Französischen und des Italienischen zeugen Helvetismen von der sprachlichen Vielfalt. Dieser Reichtum zeigt sich auch in der Literatur: Friedrich Dürrenmatt verwendet in seinen literarischen Werken und Karikaturen viele Helvetismen.

Durch eine Wahl der Lieblings-Helvetismen, ein Spiel oder Videos von Spoken-Word-Performances fördert die Ausstellung das Verständnis zwischen den verschiedenen Sprachgemeinschaften der Schweiz.

Ein Ausstellungskapitel zu Einflüssen des Französischen und des Italienischen auf die Glarner Mundart ergänzt diese spielerisch gestaltete Präsentation.

DAUER 01.04.–09.08.20

LANDESBIBLIOTHEK GLARUS
Während der Dauer der Ausstellung 01.04.–09.08.20 präsentiert die Landesbibliothek Glarus eine Auswahl der Werke Friedrich Dürrenmatts in ihrem Freihandbereich.

VERANSTALTUNGEN
Alle Veranstaltungen ABGESAGT

22.04.2020 | 14.30 Uhr
SENIORENNACHMITTAG

Führung durch die Ausstellung mit der Kulturvermittlerin Danièle Florence Perrin anschliessend: «Glarner Kaffeestube»

 

15.05.2020 | 18.00 Uhr
STUBETE DER ACADEMIA GLARONEnSIS

mit anschliessendem Apéro

 

17.06.2020 | 14.30 Uhr
SENIORENNACHMITTAG

Führung durch die Ausstellung mit der Kulturvermittlerin Danièle Florence Perrin anschliessend: «Glarner Kaffeestube»

 

20.06.2020 | 16.00 Uhr
SONDERFÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG

Für Mitglieder der Glarner Volkshochschule und Interessierte mit Dr. Karin Burkhalter | Dr. Jürg Niederhauser

 

03.09.2020 | 19.30 Uhr
NACHLESE ZUR AUSSTELLUNG

Dr. Karin Burkhalter | Dr. Jürg Niederhauser
«Warum man in der Schweiz nicht parken kann – Ein Blick auf Eigenheiten des Standarddeutschen in der Schweiz»

Dieser Abendvortrag wird gemeinsam mit der Volkshochschule Glarus angeboten.


BUCHUNGEN UND FÜHRUNGEN 
Buchungen und Führungen für Schulklassen und Gesellschaften nehmen wir gern per Telefon oder per E-Mail entgegen: +41 (0)55 612 13 78 | Enable JavaScript to view protected content.

Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen
Helvetismen Ausstellung
Helvetismen Ausstellung
Helvetismen Ausstellung
Helvetismen Ausstellung
Helvetismen Ausstellung
Helvetismen Ausstellung