Kulturgeschichte

Der Bergkanton Glarus hat eine sehr facettenreiche Geschichte.

Seit 1352 gehört das Land Glarus zum Bund der Eidgenossen. Im Jahre 1388 gelang es den Glarnern, sich mit der Schlacht bei Näfels von der habsburgischen Herrschaft zu befreien. Die Reformation spaltete das Land Glarus in eine katholische Minderheit und in eine reformierte Mehrheit. Das dynamische 19. Jahrhundert brachte eine enorme Industrialisierung durch die Textildruckindustrie, eine Korrektion des Flusses Linth, die Aufhebung der konfessionellen Landesteilung und für die gesamte Schweiz wegweisende soziale Errungenschaften.

Dieses Ausstellungskapitel veranschaulicht durch eine Vielzahl von Sammlungsobjekten die wichtigen Kapitel der Glarner Landesgeschichte.

Landsgemeinde 1887
Landsgemeinde 1887
Loskugeln
Loskugeln
Näfelser Schlacht 1388
Näfelser Schlacht 1388
Glarner Zigermannli
Glarner Zigermannli

Prunkräume

Prunkräume

BLICKEN SIE IN DIE PRUNKRÄUME DER FAMILIE FREULER 

Textildruck

Textildruck

LERNEN SIE DEN KANTON GLARUS ALS EHEMALIG FÜHRENDEN KANTON IN DER TEXTILDRUCKINDUSTRIE KENNEN.

Militärgeschichte

Militärgeschichte

EINE UMFANGREICHE AUSSTELLUNG ÜBER DIE MILITÄRGESCHICHTE DES KANTON GLARUS WARTET IN DER REMISE AUF SIE.

Skisport

Skisport

WUSSTEN SIE, DASS DER ERSTE SKICLUB DER SCHWEIZ IM KANTON GLARUS GEGRÜNDET WURDE?