FRAU
HAUPTMANNIN
UND
IHRE KINDER

Bildnisse des 17. Jahrhunderts

Über Jahrhunderte dienten Eidgenossen an europäischen Fürstenhöfen als Soldaten und Offiziere. Berner, Zuger, Solothurner, Glarner oder Schwyzer Militärunternehmer stellten Truppen zusammen und konnten mit der Unterstützung ihrer Familien ihr Vermögen und ihre politische Macht mehren.

Zu dieser Machtelite gehörten im Land Glarus im 17. Jahrhundert die Familien Hässi, Gallati und Freuler. Die Söhne dienten als Gardeoffiziere den französischen Königen und bekleideten im Land Glarus politische Ämter.

Die militärischen und politischen Erfolge dieser Soldunternehmer sind bekannt. Über den Alltag ihrer Familien, die die Palais bewohnten und an der Organisation der Unternehmen beteiligt waren, wissen wir wenig. Die Lebensläufe der Ehefrauen, Schwägerinnen, Schwestern und Cousinen sind kaum überliefert.

Die Porträtgemälde der Ehefrauen, Mütter und Kinder dieser Militärunternehmer stellen eine eindrückliche Verbindung zu dieser Lebenswirklichkeit des 17. Jahrhunderts her und machen die Lebenslinien der Familienmitglieder der Militärunternehmer sichtbar.

 

Möchten Sie Ihre Führung mit einem Apéro kombinieren? 
Informationen dazu finden Sie unter Raumvermietung.

Zur Raumvermietung

 

Zur Übersicht

Bartholomäus Sarburgh, Salome Graviseth geborene von Erlach (1604-1636), 1621
BHM, Bern. Foto: Stefan Rebsamen

 

DAUER
Eine Führung dauert 60 Minuten.

Da bei dieser Führung in erster Linie die aktuelle Sonderausstellung besichtigt wird, empfiehlt es sich, für die individuelle Besichtigung des Museums noch etwas zusätzliche Zeit einzuplanen.

KOSTEN
1 Führung bis max. 20 Personen:
CHF 150.– (plus Museumseintritt)

Grössere Gruppen benötigen entsprechend mehr Fachreferentinnen oder Fachreferenten.

BUCHEN
Buchen Sie Ihre Führung unter Telefon 055 612 13 78 (Museumsöffnungszeit) oder Enable JavaScript to view protected content.