Prunkräume

Ein Rundgang durch neun
Repräsentations- und Wohnräume
des 17. Jahrhunderts

Der Freulerpalast, das prächtige Wohnhaus des Näfelser Gardehauptmanns Kaspar Freuler (um 1595-1651) ist einer der bedeutendsten Schweizer Profanbauten des 17. Jahrhunderts. Erbaut zwischen 1642 und 1648 weist dieses Herrschafthaus bis heute repräsentative Prunkräume, original aus dem 17. Jahrhundert, auf. Das mobile Rauminventar ging beim Verkauf des Hauses in den Jahren 1840/1841 verloren. Dem Weitblick und dem denkmalpflegerischen Gespür der Gemeinde Näfels ist es zu verdanken, dass die Räume heute in einem einzigartigen Erhaltungszustand gezeigt werden können.

Dieser Rundgang verbindet neun Repräsentations- und Wohnräume, die mehrheitlich die Raumschale des 17. Jahrhunderts aufweisen.

 

Möchten Sie Ihre Führung mit einem Apéro kombinieren? 
Informationen dazu finden Sie unter Raumvermietung.

Zur Raumvermietung

 

Zur Übersicht

DAUER
Eine Führung dauert 60 Minuten.

Da bei einer Führung nicht das ganze Museum besichtigt werden kann, empfiehlt es sich, für die individuelle Besichtigung noch etwas zusätzliche Zeit einzuplanen.

KOSTEN
1 Führung bis max. 10 Personen (bis auf Weiteres):
CHF 150.– (plus Museumseintritt)

Grössere Gruppen benötigen entsprechend mehr Fachreferentinnen oder Fachreferenten.

BUCHEN
Buchen Sie Ihre Führung unter Telefon 055 612 13 78 (Museumsöffnungszeit) oder Enable JavaScript to view protected content.

 

Während der Winterschliessung (Ende November bis Anfang April) bieten wir Führungen auf Anfrage an.